Abendmahl – Segen von innen

Emmausgemeinde Bremthal

15. Juni 2019

Von Niederjosbach nach Bremthal

Das heilige Abendmahl segnet uns von innen. Auf wundersame Weise werden wir mit Jesus Christus eins. Diese Segenshandlung sehen sowohl wir Evangelischen als auch unsere katholischen Geschwister als Sakrament an, auch wenn es über die Details noch Uneinigkeit gibt. Auf dem wunderschön gelegenen Friedhof in Niederjosbach startet der zweite Psalmenweg mit der Station „Geheimnis des Glaubens“. Musikalisch gestaltet wird die Station von Katrin Ebert an der Geige und Katharina Bereiter am E-Piano. Gleich danach findet der Ortswechsel nach Bremthal statt, wo in der Ortsmitte ein altes Backhaus steht. „Brot des Lebens“ heißt die Station dort, wo man sehen kann, wie früher Brot gebacken wurde. Die Evangelische Emmausgemeinde ist das nächste Ziel. Auf dem weinumrankten Freisitz wird der „Kelch des Heils“ besungen. Nach Kaffee und Kuchen feiern alle zusammen einen Abendmahlsgottesdienst mit Pfarrer Moritz Mittag im Gemeindezentrum, umrahmt durch Klaviermusik von Katharina Bereiter.

Start: 14.30 Uhr Friedhof Niederjosbach, Kirchgasse